XtraChill 405

Shownotes

Das Jahr neigt sich mal wieder dem Ende zu, so auch heute, am 15. Dezember 2023! Vor den hektischen Feiertagen zerrt Euch der liebe Andreas noch mal raus aus dem Weihnachtsstress und nutzt eine akute Covid-Infektion (glücklicherweise mit einem sehr milden Verlauf!) um für Euch diese wundervolle 405. Episode von "XtraChill" zu kreieren - eine Ansteckung über den Äther des Internet ist ja glücklicherweise ausgeschlossen. Freut Euch erneut auf zwei "Songpärchen Plus" und einen erstaunlichen "XL-Rausschmeißer" am Ende, der das aktuelle, sehr hochwertige "XtraChill"-Jahr angemessen ausklingen lassen wird. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

The year is once again coming to an end, including today, on December 15th, 2023! Before the hectic holidays, dear Andreas drags you out of the Christmas stress and uses an acute Covid infection (fortunately with a very mild course!) to create this wonderful 405th episode of "XtraChill" for you - an infection via the Internet's ether is fortunately excluded. Look forward again to two “Pair of Songs Plus” and an amazing “XL Bouncer” at the end, which will bring the current, very high-quality “XtraChill” year to a fitting end. Merry Christmas and a Happy New Year!

Playliste Episode 405

Erik Strauss - „Inside" / Bandcamp / Deezer

Moodeep - „HighTide" / Bandcamp / Deezer

Bålsam - „Medicine Keeper" / Bandcamp / Amazon / Apple Music / Deezer

Remote Guest List - „Heliopause" / Get FREE here / Bandcamp / Deezer

Shadow Recruit - „The Story Will Go on Endlessly" / Bandcamp / Amazon / Apple Music / Deezer

Hopler Route - „Audience II" / Bandcamp / Deezer

Faserklang - „Component N24" / Bandcamp / Deezer

Marie Wilhelmine Anders - „Evensong" / Get FREE here / Amazon / Apple Music / Deezer

Ich danke den (Net)Labels "Deep Electronics", "Cold Tear Records", "Spclnch", "Atlantea Records", "Insectorama", "Secret Domain", "Broque" und dem "Kahvi Collective" für die tolle Unterstützung bei dieser Episode!

Themenbild: Winterzauber aus der Konserve! Da aktuell kein Schnee in der Voreifel liegt, hier ein Bild vom Januar, als das Swisttal für wenige Stunden eingeschneit war; Januar 2023 - Foto: A.J.S.

Download HQ Original ACC-Datei

RSS-Feeds: ACC/M4A / MP3 / OPUS / VORBIS

eMail: xtrachillpodcast (at) gmail (dot) com

Home Page: xtrachillpodcast.de

Follow "XtraChill" at Soundcloud / Apple Music / YouTube / Amazon Music / Google Podcast / Deezer / Pocket Casts

Bitte unterstützt mein Gast mit dem Kauf seiner Musik und/oder mit Feedback. Wer "XtraChill" eine kleine Spende zukommen möchte, nutzt bitte den PayPal-Button auf meiner Home Page am Ende eines jeden Eintrages. Danke!

Please, dear listeners, support my guests by buying their music and/or with feedback. If you wanna support "XtraChill" with a donation, please use the PayPal button ("Spenden") on my Home Page at the end of each entry. Thank you! Die nächste Ausgabe erscheint am 01. Januar 2024 - und wieder erwartet Euch das alljährliche XXL-Neujahrskonzert mit den besten Neuvorstellungen von 2023!

Bis zum nächsten Mal, hier bei "XtraChill"!

Transkript anzeigen

XtraChill – Episode 405 - 15. Dezember 2023

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, heute, am 15. Dezember 2023 – und das bedeutet, dass die Netlabels wieder jede Menge Compilations raushauen, wie z.B. die Freunde von „Deep Electronics“ aus den Niederlanden. Dort erschien vor wenigen Wochen der achte Teil der „Deep Diversity“-Reihe, und auch das eben gehörte Stück mit dem Namen „Inside“ ist darauf vertreten. Es stammt von ERIK STRAUSS aus Venedig, der sein Debüt in Episode 388 gegeben hat. Kaufbar überall im Netz und unter deepelectronicspodcast.bandcamp.com.

Ihr Lieben, ihr hört Episode 405 von „XtraChill“ - die letzte Ausgabe im Kalenderjahr 2023. Kurz vor den Feiertagen zerre ich Euch alle noch mal raus aus dem Weihnachtsstress und nutze meine derzeitige Covid-Infektion (sehr milder Verlauf, glücklicherweise), um Euch eine wundervolle Liste von Tracks zu präsentieren. Anstecken kann ich Euch ja über den Äther des Internet nicht – immerhin etwas!

Wie schon in den Episoden 403 und 401 stelle ich heute wieder zwei „Songpärchen Plus“ ins Zentrum. Ihr kennt das ja schon: ich schiebe ein Ambientstück zwischen zwei Electronica-Tracks, quasi als Ruheinsel. Wir starten mit einem weiteren Auszug aus einer dreiteiligen Compilation-Serie, die das Label „Insectorama“ aktuell im Programm hat. Sie heißt „Variations of Chords“ und aus dem dritten Teil spiele ich das Dub-Techno-Stück „HighTide“ von MOODEEP, ein Gast aus Polen, der heute zum fünften Mal bei „XtraChill“ auflegen wird.

An dritter Stelle erwartet Euch eine Neuvorstellung, und zwar Elio Cavazzuti. Klingt sehr italienisch und vielleicht stammt Elio auch aus Italien, er gibt aber Manchester in England als seinen Wohnort an. Aber egal, welche Nationalität er besitzt, uns interessiert viel mehr sein Stück „Heliopause“ aus dem Album „Lonely Nights“, dass Elio unter dem Projektnamen REMOTE GUEST LIST beim „Kahvi Collective“ veröffentlicht hat. Minimal Dub – unaufgeregt und intensiv.

Dazwischen lehnen wir uns ganz entspannt zurück und genießen ein Ambient-Zwischenspiel vom Projekt BALSAM alias Anthony Asher-Yates, den wir bereits diverse Mal hier in meiner Show erleben duften. Auch sein Longplayer „Medicine Keeper“ erschien, wie die Alben zuvor auch, beim belgischen Label „Atlantea Records“ aus dem schöne Brügge. Wir hören daraus das Titelstück. Viel Spaß mit diesem Songpärchen mit dem entspannten Etwas!

Ein Dub-Doppelpack mit einem entspannten Extra in der Mitte. Wir hörten zuletzt das Debüt von REMOTE GUEST LIST mit „Heliopause“ aus dem Album „Lonely Nights“. Download für lau unter kahvi.org oder gegen eine Spende bei Bandcamp unter kahvicollective.bandcamp.com. Das Set eröffnet hat MOODEEP mit dem Track „HighTide“ - ebenfalls gegen eine Spende erhältlich unter insectrorama.bandcamp.com. Und in der Mitte heilte uns BALSAM vom Weihnachtsstress mit seinem Stück „Medicine Keeper“ aus dem gleichnamigen Album. Download über alle bekannten Adressen und atlantearecords.bandcamp.com.

Weihnachtszeit ist Spendenzeit! Unterstützt meine Gäste und die Labels mit dem Kauf der Musik und mit Feedback. Das gilt auch für „XtraChill“ - auf meiner Home Page xtrachillpodcast.de befinden sich alle Infos und Links zum Podcast, in den praktischen Shownotes.

Dort könnt ihr auch Kommentare hinterlassen, den Webplayer nutzen und selbstverständlich auch Eurer Weihnachtsgeld loswerden, in dem ihr auf einen der vielen Paypal-Knöpfe drückt. Wer mit PayPal ein Problem hat, kann mich auch anschreiben, über die Adresse xtrachillpodcast@gmail.com, dann teile ich Euch meine Bankverbindung mit für eine SEPA-Überweisung.

Jetzt wieder Musik, mit dem zweiten „Songpärchen Plus“, wo uns zuerst ein Gast aus Sibirien erwartet, das Soloprojekt SHADOW RECRUIT, das wir zum ersten Mal in Episode 390 gehört haben. Aktuell erschien beim Label „Cold Tear Records“ ein neues Album des Künstlers aus Novosibirsk, es heißt „Immaterial, Spirtual“ und dort verdichten sich Dub-Sounds mit Electronica. Wie das Stück „The Story Will Go on Edlessly“ beweisen wird, denn das wird gleich gespielt.

Auch bei diesem Set gibt es einen Ambient-Mittelteil, und der stammt von der zweiten und letzten Neuvorstellung dieser Episode – und des Jahres. Viel konnte ich über das Projekt HOPLER ROUTE nicht herausfinden, es handelt sich dabei definitiv um einen männlichen Künstler und er stammt aus Russland. Beim Ambient-Label „Secret Domain“ wurde sein Album „Aural Intensity“ veröffentlicht, auf dem alle Tracks den Titel „Audience“ tragen; wir hören gleich „Audience II“.

Und am Ende des Sets dürfen wir wieder schwungvoll mitwippen, mit einer Minimal-House-Nummer von FASERKLANG aus Kasel. Daniel hat seine Single als 24. Teil zur „Component“-Serie beim Label „Spclnch“ beigesteuert – wo man sie kostenfrei runterladen darf. Mehr Infos nach der Musik!

Kontrastreiche Angelegenheit! Wir hörten, in umgekehrter Reihenfolge – FASERKLANG mit „Component N24“. Eine Gratis-Single von „Spclnch“ über die Bandcamp-Seite des Labels. Das wunderschöne Ambient-Stück in der Mitte stammte von HOPLER ROUTE und bekam den Titel „Audience II“. Kaufbar unter secretdomainlabel.bandcamp.com. Und den Anfang gestaltete SHADOW RECRUIT mit einem Auszug aus seinem Album „Immaterial, Spiritual“, das den gehörten Track „The Story Will Go on Endlessly“ enthält. Überall erhältlich, auch unter coldtearrecords.bandcamp.com.

Denkt daran, „XtraChill“ mit Euren Freunden und Bekannten zu teilen – und abonniert meinen Podcast über die RSS-Feeds oder eine Podcast-App. Auch bin ich bei YouTube, Deezer und Soundcloud vertreten, unter soundcloud.com/xtrachill. Kommentiert und teilt die jeweils fünf aktuellsten Folgen dort, wenn ihr mögt. Ich freue mich über jedes Lebenszeichen von Euch!

Wie beenden diese „XtraChill“-Episode und auch das Jahr 2023 standesgemäß mit einem „XL-Rausschmeißer“. Heute ein Stück, das sich über viele Genre-Grenzen hinwegsetzt und mit seinen zahlreichen Facetten fast zu kurz ist für seine zehnminütige Spieldauer. Erschaffen hat dieses kleine Meisterwerk eine Künstlerin, die wir bereits seit einiger Zeit kennen, denn MARIE WILHELMINE ANDERS ist uns seit Episode 319 vertraut. MARIE hat vor Kurzem ein neues Album veröffentlicht, beim Label „Broque“. Es heißt „Frozen Music“, was ganz gut in die Jahreszeit passt – aber die Musik darauf ist alles andere als unterkühlt, wie ihr gleich mit dem „Evensong“ erleben werdet.

Ihr Lieben – ich verabschiede mich nun von Euch. Vielen Dank fürs Zuhören und das ihr mir uns „XtraChill“ alle 14 Tage die Treue haltet. Wir hören uns wieder, im Neuen Jahr, denn am 01. Januar ist es mal wieder Zeit für das alljährliche große Neujahrskonzert! Freut Euch auf 24 Tracks von den besten Neuzugängen des Jahres 2023. Macht's gut, habt schöne Feiertage und bleibt im Gegensatz zu mir bitte gesund. Bis zum nächsten Mal, hier bei „XtraChill“!

Nun ein wahrhaft großer Abschluss eines starken „XtraChill“-Jahres. Hier kommt MARIE WILHELMINE ANDERS mit ihrem „Evensong“. Download unter broque.de.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.